Wirtschaftsrecht Medizinschadenrecht Familienrecht
Kapitalanlage-/Bankrecht Arbeitsrecht alle Tätigkeitsfelder
   HOME KANZLEI ANWÄLTE TÄTIGKEITSFELDER KONTAKT
ANFAHRT IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Vorzeitige Beendigung und Übertragung von Elternzeit


 
Die in Anspruch genommene Elternzeit kann durch eine Arbeitnehmerin wegen der Geburt eines weiteren Kindes vorzeitig beendet werden. Der Arbeitgeber kann eine solche Beendigung nur innerhalb von vier Wochen aus dringenden betrieblichen Gründen schriftlich ablehnen (§ 16 Abs. 3 Satz 2 BErzGG/BEEG). Den durch die vorzeitige Beendigung verbleibenden Anteil von bis zu zwölf Monaten kann die Arbeitnehmerin mit Zustimmung des Arbeitgebers auf die Zeit nach Vollendung des dritten bis zur Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes übertragen (§ 15 Abs. 2 Satz 4 BErzGG/BEEG), so das Bundesarbeitsgericht (Urteil vom 21. April 2009 - 9 AZR 391/08 -).

Das Urteil können Sie im Volltext unter www.bundesarbeitsgericht.de einsehen.

 

Link zum Thema: Bundesarbeitsgericht




Aktuelles

Rechtsanwälte Osswald & Alberts

Wilhelmstraße 64
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 90 125 - 0
Telefax: +49 (611) 90 125 - 55
   
E-Mail: kanzlei@ra-osswald.de
Website: www.ra-osswald.de