Wirtschaftsrecht Medizinschadenrecht Familienrecht
Kapitalanlage-/Bankrecht Arbeitsrecht alle Tätigkeitsfelder
ANFAHRT DATENSCHUTZ IMPRESSUM

Fiktive Einkünfte aus Nebentätigkeit nur unter ganz engen Voraussetzungen anrechenbar


 
Fiktive Einkünfte aus einer Nebentätigkeit können dem Unterhaltspflichtigen trotz gesteigerter Unterhaltspflicht gemäß § 1603 Abs. 2 Satz 1 BGB gegenüber minderjährigen Kindern nur dann zugerechnet werden, wenn und soweit dem Pflichtigen eine solche Tätigkeit im Einzelfall zumutbar ist und eine reale Beschäftigungschance bestanden hätte (vgl. BGH, Urt. v. 03.12.2008, Az.: XII ZR 182/06).

 


Aktuelles

Rechtsanwälte Osswald & Alberts

Wilhelmstraße 64
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 90 125 - 0
Telefax: +49 (611) 90 125 - 55
   
E-Mail: kanzlei@ra-osswald.de
Website: www.ra-osswald.de