Wirtschaftsrecht Medizinschadenrecht Familienrecht
Kapitalanlage-/Bankrecht Arbeitsrecht alle Tätigkeitsfelder
   HOME KANZLEI ANWÄLTE TÄTIGKEITSFELDER KONTAKT
ANFAHRT IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Entlassung wegen 1,30 € war rechtswidrig

Kassiererin bekommt schlussendlich Recht!
 
Wie das BAG in seinem Urteil vom 10.06.2010 nunmehr entschieden hat, war die fristlose Entlassung einer Kassiererin, weil sie zwei Pfandbons im Wert von 1,30 € für sich verbucht hatte, nicht gerechtfertigt. Begründet wurde die Entscheidung damit, dass ein in 30-jähriger Mitarbeit erworbenes Vertrauen nicht durch eine einmalige geringe Verfehlung "aufgezehrt", also zerstört werden könne. Die seit Jahrzehnten vertretene harte Linie des BAG wird durch diese Grundsatzentscheidung nunmehr erstmals durchbrochen zugunsten der Arbeitnehmer.

 


Aktuelles

Rechtsanwälte Osswald & Alberts

Wilhelmstraße 64
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 90 125 - 0
Telefax: +49 (611) 90 125 - 55
   
E-Mail: kanzlei@ra-osswald.de
Website: www.ra-osswald.de